HFB320 Hansa-Jet

Der Hansa-Jets wurde von der Hamburger Flugzeugbau GmbH entwickelt und flog erstmals am 21. April 1964.
Er ist mit zwei Strahltriebwerken General Electric CJ610-9 mit je 13,7 kN
Schub ausgerüstet.
Er besitzt Mitteldeckertragflügel mit einer negativen Pfeilung von 15° und ein T-Leitwerk.
Die Bundeswehr erwarb 14 der insgesamt 45 gebauten Flugzeuge.
Sie dienten dem VIP-Transport der Flugbereitschaft und der ECM Ausbildung.
Die Luftwaffe musterte die Hansa-Jets 1994 aus.

   
                               das sieht nach Arbeit aus, da fehlt ja noch einiges...................


................schon besser !

Max.Geschwindigkeit 825 kmh in 7600 m  Spannweite  14,49 m
Reisegeschwindigkeit 795 kmH Länge 17,50 m
Dienstgipfelhöhe  12.190 m Höhe 4,96 m
Reichweite ca. 2370 km Flügelfläche 30,14 m²
Startmasse  9600 kg Besatzung 5

Sollten sie Instrumente, Cockpitteile, Checklisten, Zubehör, Fotos u. a. vom Hansa-Jet entbehren können, dann mailen Sie mir bitte. Ich bin für jede Unterstützung dankbar!